EIBELSTADT

Eibelstadt blickt auf Projekte im neuen Jahr

„Große Projekte, viel Arbeit, viel Personal“ sind laut Bürgermeister Schenk die Stichworte eines sehr arbeitsintensiven letzten Jahres. Rund 300 Bürger kamen zur Bürgerversammlung in die Dreifeldsporthalle am Sportpark in Eibelstadt.
Blick auf die Baustelle der Grundschule Eibelstadt: Hier entsteht das Fundament für den Teilneubau der Mittagsbetreuung. Foto: Foto: Markus Schenk
„Große Projekte, viel Arbeit, viel Personal“ sind laut Bürgermeister Schenk die Stichworte eines sehr arbeitsintensiven letzten Jahres. Rund 300 Bürger kamen zur Bürgerversammlung in die Dreifeldsporthalle am Sportpark in Eibelstadt. Wie üblich stellte Bürgermeister Schenk zu Beginn der Bürgerversammlung einige Statistiken vor. So lebten zum Ende des letzten Jahres 3049 Einwohner in Eibelstadt, acht weniger gegenüber dem Vorjahr. Die Pro-Kopf-Verschuldung stieg auf Grund der zahlreichen Projekte im vergangenen Jahr auf 1754 Euro. Einige der Projekte werden die Stadt auch im nächsten Jahr ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen