Eibelstadt

Eibelstädter Grüne luden zum Herbstfest ein

Eingeladen hatte der Ortsverband Eibelstadt, um im gemütlichem und geselligem Rahmen ihre 16 Kandidaten für die anstehende Stadtratswahl im März 2020, sowie ihren neu gewählten Vorstand um Jürgen Stroehl, Petra Schliermann, Jochen Rothermel und Christoph Trautner vorzustellen.
Eingeladen hatte der Ortsverband Eibelstadt, um im gemütlichem und geselligem Rahmen ihre 16 Kandidaten für die anstehende Stadtratswahl im März 2020, sowie ihren neu gewählten Vorstand um Jürgen Stroehl, Petra Schliermann, Jochen Rothermel und Christoph Trautner vorzustellen. Foto: Christoph Trautner

Der Ortsverband der Eibelstädter Grünen hatte eingeladen, um in gemütlichem Rahmen ihre 16 Kandidaten für die anstehende Stadtratswahl im März 2020 sowie ihren neu gewählten Vorstand um Jürgen Stroehl, Petra Schliermann, Jochen Rothermel und Christoph Trautner vorzustellen. Das schreibt der Ortsverband in einer Pressemitteilung. Musikalisch begleitet wurde die Feier durch "Die drei Franken mit dem Kontrabass" und Bespaßung von Clown Muck.

Auch MdL Kerstin Celina, Landratskandidatin Karen Heußner, Bürgermeisterkandidat in Höchberg Sven Winzenhörlein und andere Landkreis-Grüne waren gekommen. Gestärkt durch die erfolgreichen Landtagswahlen und Europawahlen wollen die Eibelstädter Grünen im Stadtrat die Sitze mehr als verdoppeln und den grünen Einfluss vergrößern, heißt es in der Mitteilung. Die Umgestaltung der Mainlände, mehr Raum für Fußgänger und Radfahrer, die Verbesserung des ÖPNV und der Ausbau der städtischen Kinder- und Jugendarbeit sind Schwerpunkte des Wahlkampfes, heißt es.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Eibelstadt
  • Christoph Trautner
  • Europawahlen
  • Fußgänger
  • Jugendsozialarbeit
  • Karen Heußner
  • Kerstin Celina
  • Kinder und Jugendliche
  • Landtagsabgeordnete
  • Landtagswahlen
  • Radfahrer
  • Sven Winzenhörlein
  • Wahlkampf
  • Öffentlicher Nahverkehr
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!