Ochsenfurt

Ein Architekt wechselt ins Bauamt

Knapp ein Jahr lang war die Stelle des stellvertretenden Bauamtsleiters nicht besetzt. Jetzt übernimmt Rafal Makulik. In Ochsenfurt ist er kein Unbekannter mehr.
Rafal Makulik (Mitte) ist seit 1. September stellvertretender Bauamtsleiter in Ochsenfurt. Stadtbaumeister Jens Pauluhn (links) und Bürgermeister Peter Juks freuen sich über die Verstärkung im Bauamt. Foto: Claudia Schuhmann
Stadtbaumeister Jens Pauluhn freut sich: Er hat seit 1. September wieder einen Stellvertreter im Bauamt, nachdem die Stelle nach dem Weggang von  Andreas Singer viele Monate lang unbesetzt gewesen war. Rafal Makulik heißt der neue Mann im Bauamt. Und obwohl er kein gebürtiger Ochsenfurter ist, kennt man ihn in der Altstadt, wo er seit 2009 wohnhaft ist. Makulik ist 37 Jahre alt und stammt aus Polen. Vor neun Jahren zog er mit seiner Frau und vier Kindern nach Deutschland.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen