Ippesheim

Ein Bücherschrank für Leseratten

Die Ippesheimer Landrauen haben am Infozentrum in der Gemeinde einen Bücherschrank eingerichtet.
Die Ippesheimer Landrauen haben am Infozentrum in der Gemeinde einen Bücherschrank eingerichtet. Foto: Gemeinde

Ippesheim hat nun für große und kleine Leseratten am neu gestalteten Infozentrum in der Ortsmitte einen Schrank voller Bücher. Die Landfrauen haben den alten Amtskasten der Marktgemeinde Ippesheim übernommen. Fritz Lechner und Werner Kaps gestalteten diesen um und schufen einen grau-roten Hingucker. Ortsbäuerin Petra Müller freut sich über den schönen Bücherschrank, die ersten Bücher stehen schon im Schrank. Maria und Karlheinz Schwab waren die ersten Leser, die auch Bücher mitbrachten. Bürgermeister Karl Schmidt bedankte sich bei allen Helfern die bei der Umgestaltung aktiv waren. Das Informationshäuschen steht in der Nähe der Bushaltestelle an der Dorfbrücke. Fahrgäste des Bocksbeutelexpresses können sich nun die Wartezeit verkürzen und in einem Buch schmökern.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Ippesheim
  • Gerhard Krämer
  • Bücher
  • Karl Schmidt
  • Leser
  • Leseratten
  • Petra Müller
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!