LEINACH

Ein Garant für eine „Schule mit Herz“ geht

Zurück an den Ursprungsort geht Schulleiter Thomas Blendinger mit seinem Abschied von der Grundschule Leinach. Er wechselt an die Grundschule Eisingen/Waldbrunn.
Eine Großpackung Heimweh-Gummibärchen überreichte Mathias Dörrie (links) als ehemaliger Elternvertreter Schulleiter Thomas Blendinger (rechts) zu dessen Verabschiedung an der Grundschule Leinach. Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Zurück an den Ursprungsort geht Schulleiter Thomas Blendinger mit seinem Abschied von der Grundschule Leinach. Ab dem neunen Schuljahr besetzt der scheidende Rektor die zuletzt vakante Stelle des Schulleiters der Grundschule Eisingen/Waldbrunn, wo Blendinger schon als Lehramtsanwärter seine Visitenkarte abgab. Seine Nachfolge in der Leitung der Grundschule Leinach tritt die bisherige Konrektorin der Astrid-Lindgren-Grundschule Helmstadt, Heike Tschall an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen