LINDFLUR

Ein Heimatbuch für Lindflur

Adolf Keßler und Heinz Jülichs haben ein Buch über den Ort verfasst
„Ein Heimatbuch für Lindflur“: (von links) Heinz Jülichs, Adolf Keßler und Reichenbergs Bürgermeister Stefan Hemmerich. Foto: Foto: Heidrun Schmidt
Neben dem traditionellen, von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Singkreis „Frohsinn“ organisierten, Maibaum-Aufstellen gab es im Reichenberger Ortsteil Lindflur rund um dem 1. Mai noch einen weiteren Anlass zu feiern: Adolf Keßler und Heinz Jülichs stellten ihr frisch gedrucktes Buch über Lindflur vor.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen