EIBELSTADT

Ein Kulturweg mit zwei Routen

Wer die vier Orte erwandern will, muss fit sein. Die Wege zwischen Randersacker, Lindelbach, Theilheim und Eibelstadt sind weit. Ein Trick schafft Abhilfe.
Von den Eibelstadter Weinbergen aus ist Randersacker zu sehen (rechts). Durch beide Orte soll ein Kulturweg führen. Foto: Foto: Claudia Schuhmann
Mit seiner neuen Stelle als Allianzmanager der interkommunalen Allianz Maindreieck hat Bastian Lange etliche schon laufende Projekte übernommen. Unter anderem die Kulturwege, die in einigen der zwölf Mitgliedsgemeinden geplant werden und deren Entstehungsprozess Lange nun mit Nachdruck vorantreiben will. Bastian Lange hat den Verdacht, dass einer dieser Wege, nämlich der in den Gemeinden Eibelstadt, Theilheim, Randersacker und dessen Ortsteil Lindelbach, derzeit ein wenig Anschub benötigt. „Beim letzten Treffen waren nur neun Leute da, inklusive Bürgermeister“, sagt er. Dabei lebt das Projekt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen