BÜTTHARD

Ein Leben lang aktiv für Beruf und Vereine

Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Bütthard-Gaukönigshofen, Gerhard Noé, ist am 28. Juni im alter von 74 Jahren gestorben. Mit Noé verliert die Marktgemeinde Bütthard einen geschätzten Einwohner, der sich vor allem um die örtlichen Vereine verdient gemacht hat.
Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Bütthard Gaukönigshofen, Gerhard Noé, starb vor wenigen Tagen im Alter von 74 Jahren. Foto: Foto: Raiffeisen
Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Bütthard-Gaukönigshofen, Gerhard Noé, ist am 28. Juni im alter von 74 Jahren gestorben. Mit Noé verliert die Marktgemeinde Bütthard einen geschätzten Einwohner, der sich vor allem um die örtlichen Vereine verdient gemacht hat. Beim Hauptverein des SV Bütthard war Noé 27 Jahre lang als Kassier tätig und wurde dafür im Jahr 2001 zum Ehrenmitglied ernannt. Zum Musikverein ist er 1984 beigetreten. Dem Männergesangverein unterstützte er 45 Jahre als förderndes Mitglied und erhielt dafür das goldene Ehrenzeichen. Auch sportlich war der rüstige Rentner aktiv. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen