HÖCHBERG

Ein Loblied auf Höchberg

Er hat die Liebe zu seinem Heimatort in einen Liedtext umgesetzt: Mit einer neuen Hymne auf seine Heimatgemeinde Höchberg überraschte kürzlich Walter Reuß.
Walter Reuß dichtete ein neues Lied über seinen Heimatort Höchberg. Der Refrain lautet: „Oh du mein Höchberg, wie bist du schön!“. Foto: Foto: Matthias Ernst
Er hat die Liebe zu seinem Heimatort in einen Liedtext umgesetzt: Mit einer neuen Hymne auf seine Heimatgemeinde Höchberg überraschte kürzlich Walter Reuß. In drei Strophen werden die Besonderheiten und geografischen Gegebenheiten von Höchberg besungen. „Oh du mein Höchberg, wie bist du schön!“, ist der jeweilige Refrain. Es ist nach dem Heimatforscher und Höchberger Malermeister Martin Wilhelm ein erneuter Versuch, durch Musik eine Verbundenheit mit dem Heimatort herzustellen.