Theilheim

Ein Radweg für Theilheim - jetzt!

Es war wohl die größte Demonstration die im 2500 Seelenort Theilheim jemals durchgeführt wurde.
Die Schilder am Ortsausgang stehen schon lange, nur der Radweg fehlt noch. Foto: Helmut Rienecker
Es war wohl die größte Demonstration die im 2500 Seelenort Theilheim jemals durchgeführt wurde. Jedenfalls war es die erste, die laut den Initiatoren, der Bürgerinitiative Pro-Radweg, je in dem Ort stattgefunden hatte. Der Aufruf zur Demo am Samstag hatte große Resonanz. Viele Einwohner waren zum Start des Fahrradkorsos nach Randersacker vor dem Rathaus erschienen und um die 250 Radler schlossen sich dem Konvoi an. Begleitet von Feuerwehr und Polizei radelten die Teilnehmer auf der Staatsstraße zum Kreisel vor Randersacker und wieder zurück. Bei der anschließenden Kundgebung vor der Jakobstalhalle sprach der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen