FRICKENHAUSEN

Ein Segen für die Trauben

Blasinstrumente statt Orgel ertönten bei einem besonderen Gottesdienst hoch über Frickenhausen.
Ein Segen für die Trauben
Der Bürgerverein unter Federführung von Peter Bentlage hatte wieder zur Traubensegnung am Platz über der Kapelle eingeladen. Bei herrlichem Wetter waren viele Frickenhäuser und auch die Winzer einmal nicht zum Arbeiten, sondern zum Danken und ... Foto: Foto: HELMUT RIENECKER
Der Bürgerverein unter Federführung von Peter Bentlage hatte wieder zur Traubensegnung am Platz über der Kapelle eingeladen. Bei herrlichem Wetter waren viele Frickenhäuser und auch die Winzer einmal nicht zum Arbeiten, sondern zum Danken und Beten in die Weinberge gekommen. Pfarrer Franz Schmitt segnete die Winzer und ihre Erzeugnisse, die sie in Körbchen mitgebracht hatten. Musikalisch umrahmt wurde die Traubensegnung von der Jugendgruppe Frickenhausen aus der Musikschule Würzburg. Die zwölf Jugendlichen begleiteten die Gesänge der Gemeinde.