Zellerau

Ein Sommernachtstraum im Klosterpark

Der Umzug von Ober- nach Unterfranken ist geglückt. Die „Songs an einem Sommerabend“ feierten eine gelungene Premiere im Klosterpark von Himmelspforten. Und im nächsten Jahr soll es weitergehen.
Mehrere Hundert Menschen besuchen am Freitag (29.06.18) bei sommerwarmen Temperaturen das Liedermacher-Festival „Songs an einem Sommerabend“ im Park des Klosters Himmelspforten in Würzburg.
„Lieder, die klingen und nachklingen“ versprach Moderator Matthias Brodowy zu Beginn der über vierstündigen Show  "Songs an einem Sommerabend"  im Klosterpark von Himmelspforten, der seine Premiere als Open-Air-Gelände erlebte. Zwischen Bäumen war eine große Bühne aufgebaut, dahinter die Kulisse der Weinberge. Vor der Bühne machten es sich die Zuhörer auf der Wiese bequem. Die, die seitlich auf den Stühlen saßen, mussten sich erstmal die gleißende Abendsonne ins Gesicht scheinen lassen. Dennoch, ein Ambiente, das wie gemalt war, für diesen Abend der nachdenklichen und unterhaltsamen, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen