EIBELSTADT

Ein Spiegelbild der Gesellschaft

Zum 23. Mal in Folge fand im Rathaussaal in Eibelstadt die Sportlerehrung statt.
Sportlerehrung in Eibelstadt: Im Bild (von links) Harald Gretsch, Vorsitzender SV Germania 1863 mit seinem Deutschen Meister Julius Schädel, Bürgermeister Markus Schenk; Deutscher Meister Matthias Hofmann mit seinem Abteilungsleiter und Betreuer ... Foto: Foto: DIETMAR MÖCKEL
TSV-Vorsitzender Jürgen Heppt begrüßte im Namen der beteiligten Sportvereine die Gäste bei der Sportlerehrung und dankte der Stadt für ihre Unterstützung im Sport, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Als einen Höhepunkt im sportlichen Jahr sieht Heppt die Sportlerehrung, verbunden mit der Sportabzeichen-Verleihung. An dieser Tradition, wo sportbegeisterte Kinder mit ihren Eltern, aktive Leistungssportler und viele Breitensportler zusammenkommen, solle man unbedingt festhalten. Bürgermeister Markus Schenk freute sich über die rund 100 Teilnehmer, die den Saal füllten. Unter den Gästen hieß er Thomas ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen