THEILHEIM

Ein Turm, ein Streit und viele Winzer

Die Weinbergswanderung am 1.Mai steht bei vielen fest im Kalender. Nun wurde sie verschoben. Eine Privatverantsaltung habe zunehmend Probleme verursacht.
Zur Weinbergswanderung laden die Theilheimer Winzer in diesem Jahr nicht am 1., sondern am 27. Mai ein. Bis dahin soll die abgerissene Schutzhütte, falls möglich, auch wieder in neuem Glanz strahlen und den Wanderern Schutz vor Regen und Sonne ... Foto: Foto: Traudl Baumeister
Wer im Internet nach der Weinbergswanderung Theilheim sucht, findet als Datum dafür noch vielfach den 1. Mai 2018. Das Datum stimmt nicht mehr. So heißt es auf Weinwanderung.net noch: „In einer Talsenke zehn Kilometer südlich von Würzburg findet am 1. Mai die Weinbergswanderung Theilheim statt. Die Strecke führt durch die nicht flurbereinigte Weinbergslage ,Theilheimer Altenberg‘. An drei Stationen entlang des Weges sowie an der letzten Station an der Jakobstalhalle werden Theilheimer Weine und Speisen angeboten. Startpunkt ist die Kirche in Theilheim, Ziel die Jakobstalhalle. Dort gibt es auch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen