Prosselsheim

Ein Verein feiert seinen Frauenfußball

Eindrucksvolles Fest zu 40 Jahre Frauenfußball beim TSV Prosselsheim
Im Bild: (oben von links): Katharina Landauer, Yvonne Söser, Bürgermeisterin Birgit Börger, Bürgermeister Waldemar Brohm und Hanna Flockerzi sowie (unten) Die Menschenkicker-Turnier-Siegerinnen "Die Wobbler", in Bademantel und mit Schnorcheln.
Alles begann damit, als 1978 ein geplantes Freundschaftsspiel der Männermannschaft des FC Bayern Kickers Nürnberg und dem TSV Prosselsheim in Prosselsheim stattfinden sollte. Dabei fragten die Nürnberger beim TSV an, ob sie eine Frauenmannschaft für ein Spiel aufstellen könnten, denn sie würden gerne ihre Frauenfußballerinnen für ein Spiel mitbringen. Kurz herumgefragt, fanden sich 17 Frauen aus Prosselsheim, Püssensheim, Untereisenheim und Oberpleichfeld, die sich dann zum Training trafen und von Klaus Ambrosch auf das Spiel vorbereitet wurden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen