BÜTTHARD

Ein Wildlebensraum für Hasen und Bienen

„Wer glaubt, mit Zuschüssen die Welt verbessern zu können, täuscht sich. Um etwas zu erreichen, muss man nicht nur den Kopf, sondern auch das Herz der Bürger begeistern.“
Brunner in Bütthard
Blumen für Staatsminister Helmut Brunner: Josie, Maya, Jakob kamen zufällig mit ihrer Kindergartenleiterin Wilma Landwehr vorbei. Foto: Foto: Hannelore Grimm
„Wer glaubt, mit Zuschüssen die Welt verbessern zu können, der täuscht sich. Um etwas zu erreichen, muss man nicht nur den Kopf, sondern auch das Herz der Bürger begeistern.“ Mit diesen Worten begann Helmut Brunner, Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, seine Ausführungen bei der Vorstellung des Wildlebensraum-Modellgebiets, das in der Büttharder Gemarkung entstanden ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen