GREUßENHEIM

Ein finanzieller Kraftakt

Nach dem Etatentwurf von Kämmerin Michaela Cieslik steht der Verwaltungshaushalt der Gemeinde Greußenheim mit einem Volumen von 3188349 Euro langsam wieder auf soliden Füßen.
Nach dem Etatentwurf von Kämmerin Michaela Cieslik steht der Verwaltungshaushalt der Gemeinde Greußenheim mit einem Volumen von 3188349 Euro langsam wieder auf soliden Füßen. Im 1373114 Euro umfassenden Vermögenshaushalt jedoch sieht Cieslik die Gemeinde bei den anstehenden Investitionen vor einem finanziellen Kraftakt. Trotz einer kräftigen Zuführung von 497019 Euro vom Verwaltungs- zum Vermögenshaushalt sind deutliche finanzielle Unterstützung durch Förderprogramme Grundvoraussetzung zur Realisierung der beabsichtigten Projekte.