LEINACH

Ein kunterbuntes Spektakel

Der Leinacher Gaudiwurm feiert sein 30. Jubiläum. Am Faschingssonntag bahnt der Wurm sich wieder seinen Weg durch die Straßen und Gassen des Leinachtals.
Eine runde Angelegenheit wird Leinachs Gaudiwurm, wenn er sich am Faschingssonntag, 11. Februar, ab 13.33 Uhr bei seinem Jubiläum wieder vom Sportheim der Spielvereinigung durch die Straßen und Gassen des Leinachtals schlängelt. Schon zum dreißigsten Mal gehen Leinachs Narren zum großen Finale der fünften Jahreszeit auf die Straße. Und es gibt noch einen – närrischen – Grund zu feiern: Den traditionell zum Fasching durch den Ort getriebenen „Leiner Bär“ gibt es seit 33 Jahren.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen