WÜRZBURG

Ein leuchtendes Wunderland entsteht

Seit einem halben Jahr wird an der "Schwarzlichtfabrik" gebaut. Herzstück wird eine 3-D-Minigolfanalage werden. Unser Reporter hat sich bereits umgesehen.
Noch ist es Baustelle: der künftige 3D-Minigolf-Platz auf dem Gelände der Posthalle. Doch dieses bunte Kunstwerk lässt schon erahnen, was die Besucher bald erwartet. Foto: Fotos: Patty Varasano
Der Eingang ist unscheinbar. Doch was sich hinter der Tür eines Gebäudes der Posthallen verbirgt, ist atemberaubend. Hier bauen mehrere Künstler seit einem halben Jahr die „Schwarzlichtfabrik“ – ein knallbunter Spielplatz fernab der alltäglichen Welt. Herzstück ist eine 3D-Minigolf-Anlage, dazu gibt es ein Pit-Pat-Areal und einen Rätselraum. Hauptbetreiber ist Fabian Baumgärtner, der bereits solch eine Anlage in Nürnberg betreibt. Er gewährt ausnahmsweise einen Vorabblick in die fast fertige Schwarzlichtfabrik. Beim Betreten der Minigolfanlage taucht man in eine andere Welt ein. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen