AUB/BURGERROTH

Ein neuer Eingang in die Stadt

Voraussichtlich 2019 soll die Gollachbrücke am Eingang zur Auber Innenstadt abgerissen und erneuert werden.
Die neue Gollachbrücke soll gefälliger an die benachbarten Baudenkmäler angepasst werden.
Voraussichtlich 2019 soll die Gollachbrücke am Eingang zur Auber Innenstadt abgerissen und erneuert werden. Während man am Staatlichen Bauamt an den Plänen arbeitet, informierte Stadtplaner Franz Ullrich vom Bamberger Büro Plan & Werk den Stadtrat über die wichtigsten gestalterischen Details. Demnach sind an den Eingängen zur Brücke von beiden Seiten insgesamt vier Lampen vorgesehen. Die Einfahrt bekommt Pflaster, die Statue des Nepomuk bekommt einen neuen Standort auf der gegenüberliegenden Brückenseite. Dazu erhält die Steinfigur einen neuen Sockel, an dem auch eine Sitzfläche vorgesehen ist. Der Fußweg ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen