EISINGEN

Ein neuer Pfarrsaal für alle Eisinger

Spatenstich für neuen Pfarrsaal: Der soll aber nicht nur der katholischen Pfarrgemeinde, sondern allen Esinger Bürgern zur Verfügung stehen.
Spatenstich im Regen: Dennoch gut gelaunt waren Christoph Blank vom Bauunternehmen Blank, die Architekten Rainer Kriebel und Erik Reitter, Pfarrer Jerzy Jelonek, Bürgermeisterin Ursula Engert, Kirchenpflegerin Christl Günder und Otmar Finger von ... Foto: Foto: Wilma Wolf
Mit einem Spatenstich im Regen gaben die Eisinger den Startschuss für den von der katholischen Kirchenstiftung geplanten Neubau eines Pfarrsaals. In dieser Woche sollen die Bauarbeiten beginnen. Von einem Tag der Freude, auf den man lange gewartet habe, sprach Pfarrer Jerzy Jelonek in seiner kurzen Begrüßung. Er dankte allen, die den Neubau ehrenamtlich und finanziell unterstützen. So gibt die Gemeinde Eisingen einen Zuschuss von 500 000 Euro, aufgeteilt auf fünf Jahre. Dafür sei die Kirchengemeinde besonders dankbar. „Es ist schön, dass wir gemeinsam mit einer Stimme sprechen. Wir sind in einem Boot ...