RANDERSACKER

Ein weiteres Stück Radweg geplant

Der Radweg vom Ortsteil Lindelbach nach Randersacker existiert bisher nur teilweise. Radfahrer müssen auf dem letzten Stück die Kreisstraße nutzen. Das soll sich ändern.
Dieser Grasweg entlang der Kreisstraße wird umgebaut zum Rad- und Feldweg. Er soll die Lücke von der Autobahnbrücke (A 3) bis zum Beginn des Feldweges schließen. Foto: Foto: Traudl Baumeister
Der Radweg vom Ortsteil Lindelbach nach Randersacker existiert bisher nur teilweise. Radfahrer müssen auf dem letzten Stück bis zur Autobahnbrücke (oder umgekehrt, von der Autobahnbrücke bis zum Beginn des Radwegs) die Kreisstraße nutzen. Das soll sich demnächst ändern. Der Marktgemeinderat hat in der vergangenen Sitzung beschlossen, das Teilstück vom bisherigen Ausbauende bis zur Brücke auszubauen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen