HAUSEN

Einbruch in Handygeschäft: Polizei fahndet nach vier Verdächtigen

Nach einem Einbruch in ein Mobilfunkgeschäft in Würzburg-Lengfeld in der vergangenen Nacht ist die Polizei auf Hinweise der Bevölkerung angewiesen.
Polizeihubschrauber in der Nacht (Symbolbild)
Foto: Stefan Puchner (dpa)
Nach einem Einbruch in der Nacht auf Montag fahndet die Polizeiinspektion Würzburg-Land nach vier flüchtigen Verdächtigen. Außerdem erfolgt die Bitte, auf der A 7, speziell am Autohof der Anschlussstelle Gramschatzer-Wald, keine Anhalter mitzunehmen. Wie die Polizei in der vergangenen Nacht berichtet, war gegen 00.30 Uhr „Am Handelshof“ in Würzburg-Lengfeld in ein Mobilfunkgeschäft eingebrochen worden. Vier Tatverdächtige flüchteten offenbar vom Einbruchsort mit einem Audi in Richtung Hausen bei Würzburg. Das Fluchtfahrzeug konnte bereits gefunden werden. Die vier Tatverdächtigen waren zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen