GERBRUNN

Eine Million Euro für Umbau zur Naherholungsanlage

Gerbrunn erhält einen Zuschuss von einer Million Euro für die Umwandlung der ehemaligen Schießanlage Roman Hill in ein Freizeit- und Naherholungsgelände.
Eine Million Euro für Umbau zur Naherholungsanlage
(trab) Erfreuliche Nachricht für den Gemeinderat und Bürgermeister Stefan Wolfshörndl (SPD): Gerbrunn erhält – neben München, Nürnberg und Bamberg - aus dem Bundeshaushalt einen Zuschuss in Höhe von einer Million Euro aus Mitteln der ... Foto: Foto: Baumeister
Erfreuliche Nachricht für den Gemeinderat und Bürgermeister Stefan Wolfshörndl (SPD): Gerbrunn erhält – neben München, Nürnberg und Bamberg - aus dem Bundeshaushalt einen Zuschuss in Höhe von einer Million Euro aus Mitteln der Städtebauförderung. Das Gerbrunner Projekt Roman Hill, die Umwandlung der ehemaligen Schießanlage in ein Freizeit- und Naherholungsgelände, wurde von Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) als eines von 24 nationalen Projekten des Städtebaus ausgewählt. Laut Mitteilung des Ministeriums liegt der Förderschwerpunkt des Programmes 2017 auf der Konversion ehemaliger Militärflächen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen