GIEBELSTADT

Eine Schule, die Energie erzeugt

Die Erweiterung der Grundschule ist eines von bundesweit 50 Modellprojekten. Jetzt wurde Richtfest gefeiert.
In seinem Richtspruch wünschte Zimmerermeister Michael Freudenberger dem Erweiterungsbau der Giebelstadter Grundschule und seinen Nutzern eine glückliche Zukunft. Foto: Foto: Gerhard Meißner
Kaum eineinhalb Jahre sind seit der Standortentscheidung vergangen, da wird schon Richtfest gefeiert auf dem Erweiterungsbau der Giebelstadter Grundschule. Mit dem 2,7 Millionen Euro teuren Bau trägt die Gemeinde steigenden Schülerzahlen und erweiterten Betreuungsangeboten Rechnung. Durch die besonders energieeffiziente Bauweise und Haustechnik soll das neue Schulgebäude in der Jahresbilanz mehr Energie erzeugen als es verbraucht.