Zell

Einfluss auf Grundwasser: Zeller Bürger sorgen sich wegen der Schlacke

Die Schlacke-Anlage im Neuen Hafen beschäftigt die Zeller schon länger. Foto: Thomas Obermeier, Archiv

Die Schlacke-Anlage im Neuen Hafen beschäftigt die Zeller schon länger. Seit einem Ortstermin im Sommer und einer folgenden Anfrage des Landtagsabgeordneten Patrick Friedl (Bündnis 90/Die Grünen) wurden deren Auswirkungen auf die Umwelt zur Gewissheit. In der Antwort der Staatsregierung vom 28. August heißt es unter anderem: "Es liegen Erkenntnisse für eine Erhöhung der Mineralisation des Grundwassers im Abstrom des Geländes vor." Aufgrund dessen "wurde die Betreiberin mittlerweile von der Stadt Würzburg aufgefordert, fachgerechte Grundwasseruntersuchungen zu veranlassen."

Schlacke-Berge seien angewachsen

Jessica Hecht, Ortsvorsteherin der Zeller Grünen und Kreisvorsitzende der Partei im Landkreis Würzburg, hat daher auf der jüngsten Bürgerversammlung den Antrag an die Gemeinde Zell gestellt, "die Ergebnisse der Grundwassermessungen im Bereich der Firma CC für die Bürger von Zell am Main beim LRA (oder einer anderen zuständigen Behörde) zu erfragen und diese den Bürgern regelmäßig und in geeigneter Weise zugänglich zu machen, z.B. auf der Homepage der Gemeinde oder in Zell aktuell."

Dass die Schlacke-Berge immer weiter angewachsen seien, so Hecht, lasse sich leicht durch einen Vergleich der Google Earth Bildern vom Neuen Hafen aus den vergangenen Jahren belegen. Schlacke ist eine Hinterlassenschaft des Hausmülls. Sie kommt offenbar auch aus Schweinfurt, Bamberg und Coburg auf die Würzburger Anlage – und wird dort teilweise aufbereitet.

Fragenkatalog an die Stadt Würzburg

Umweltschützer befürchten noch weitere schädliche Auswirkungen, etwa durch den An- und Abtransport der Schlacke. Hierzu laufen zum einen Untersuchungen. Zum anderen haben die Grünen der Stadt Würzburg als zuständige untere Immissionsschutzbehörde einen Fragenkatalog zugestellt. Durch deren Beantwortung erhofft man sich weitere Erkenntnisse – und das Einleiten entsprechender Maßnahmen.

Schlagworte

  • Zell
  • Jörg Rieger
  • Bündnis 90/ Die Grünen
  • Google
  • Patrick Friedl
  • Stadt Würzburg
  • Umweltschützer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
2 2
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.