HELMSTADT

Eingeklemmter Fahrer schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ist ein Kleintransporter auf einen Sattelzug gekracht, der auf der A 3 am Ende eines Staus auf Höhe der Anschlussstelle Kist angehalten hatte. Der Fahrer des 3,5-Tonners wurde dabei schwer verletzt. Den Schaden gibt die Polizei mit etwa 15 000 Euro an.
Am Mittwochnachmittag ist ein Kleintransporter auf einen Sattelzug gekracht, der auf der A 3 am Ende eines Staus auf Höhe der Anschlussstelle Kist angehalten hatte. Der Fahrer des 3,5-Tonners wurde dabei schwer verletzt. Den Schaden gibt die Polizei mit etwa 15 000 Euro an. Gegen 15.15 Uhr hatte ein 41-jähriger Kraftfahrer seinen 40-Tonner auf dem rechten der drei Fahrstreifen der Hauptfahrbahn verkehrsbedingt bis zum Stillstand abgebremst. Der ihm nachfolgende 19 Jahre alte Fahrer eines Klein-Lkw reagierte offenbar zu spät. Mit Wucht prallte der mit Metallteilen beladene Laster auf das Heck des Aufliegers. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen