WÜRZBURG/BISCHOFSHEIM

Einmal zum Kreuzberg und zurück

Eine herrliche Abendstimmung herrschte während des Kreuzwegs auf dem Kreuzberg bei der Wallfahrt der Karlstadter. Foto: Ingrid Kronthaler

Auftakt der von der Bruderschaft zum Heiligen Kreuz Würzburg seit 1647 durchgeführten Wallfahrt zum Kreuzberg ist am Sonntag, 20. August, der Gottesdienst um 4 Uhr im Neumünster in Würzburg. Ab 4.45 Uhr nehmen voraussichtlich rund 600 Pilger die erste Tagesetappe über 49 Kilometer in Angriff. Die längste Tagesstrecke führt bis nach Euerdorf (Lkr. Bad Kissingen). Hier kommen die müden Pilger um 19.30 Uhr an.

Am Montag um 5 Uhr eröffnet ein Gottesdienst in Euerdorf den zweiten Wallfahrtstag. Gegen 15.20 Uhr nehmen die Pilger auf dem Weg zum Gipfel des Kreuzbergs das beschwerlichste Stück, die berüchtigte Kniebreche, in Angriff. Nach 86 Kilometer Fußmarsch ist Ankunft am Gipfelkreuz und Abstieg zum Kloster, wo die Wallleut' von Guardian Pater Martin Domogalla am Freialtar begrüßt werden.

Dienstag ist Messe am Kreuzberg

Der Dienstag beginnt um 6.30 Uhr mit der Pilgermesse in der Wallfahrtskirche am Kreuzberg. Über die Kniebreche steigen die Pilger am Nachmittag vom Kreuzberg ab und machen sich auf den Weg nach Burkardroth. Die Tagesetappe beträgt nur 18 Kilometer und ist die kürzeste in fünf Tagen.

Am Mittwoch laufen die Wallfahrer 40 Kilometer Tagesstrecke bis Arnstein. Höhepunkt des vierten Wallfahrtstages ist um 10 Uhr der von der Wallfahrer-Band gestaltete Gottesdienst in Euerdorf. Der letzte Wallfahrtstag am Donnerstag endet nach 173 Kilometer Fußmarsch um 14.45 Uhr mit der Schlussandacht im Würzburger Dom. Zuvor werden die Wallleut' in der Semmelstraße willkommen geheißen.

Video

Konzertprobe zur Kreuzbergwallfahrt - Hunderte Pilger, auf dem Weg von Würzburg in die Rhön, auf über 170 Kilometern: Die Kreuzbergwallfahrt steht erneut in den Startlöchern. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, so wie bei der Konzertprobe für die musikalische Umrahmung.

 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Herbert Ehehalt
  • Pilger
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!