Würzburg

Einsatz auf Kiliani: Polizist durch Kopftritt verletzt

Während eines Einsatzes im Kiliani-Festzelt wurde ein Polizist gegen den Kopf getreten und so schwer verletzt, dass er seinen Dienst nicht fortsetzen konnte.
Symbolbild Polizei Foto: Björn Kohlhepp
Ein Beamter der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ist am Donnerstagabend während eines Einsatzes im Kiliani-Festzelt gegen den Kopf getreten worden, teilt die Polizei mit. Dabei Wurde er so schwer verletzt, dass er seinen Dienst nicht fortsetzen konnte. Ein dringend Tatverdächtiger im Alter von 56 Jahren wurde vorläufig festgenommen. Er verbrachte die Nacht zum Freitag in einem Haftraum.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen