FRICKENHAUSEN

Eiserne Hochzeit: Seit 65 Jahren glücklich und zufrieden

Lange haben Elisabeth und Ewald Ehrbar in Ochsenfurt einen Friseursalon geführt. Im Alter lassen sie es ruhiger angehen.
Hochrangige Gratulanten hatten Elisabeth und Ewald Ehrbar zu ihrer Eisernen Hochzeit, links Bürgermeister Reiner Laudenbach, rechts stellvertretender Landrat Armin Amrehn. Foto: Foto: Uschi Merten
Auf ein langes gemeinsames Leben blicken Elisabeth und Ewald Ehrbar zurück. Der Friseurberuf hatte sie zusammen geführt, jetzt sind sie seit 65 Jahren verheiratet und feierten Eiserne Hochzeit. Beide sind im Jahr 1928 geboren. Ewald in Frickenhausen, Elisabeth im Sudetenland. Wie seine Frau hatte auch Ewald Ehrbar das Friseurhandwerk erlernt. 1942 erhielt er den Stellungsbefehl zum Arbeitsdienst und musste nach Österreich marschieren. 1945 wurde er entlassen und es gelang ihm zu Fuß, wieder in seinen Heimatort Frickenhausen zu kommen. Bereits am nächsten Tag erschien er im Geschäft des Ochsenfurter ...