WÜRZBURG

Elf Fernmelder ehrenamtlich Teil der Einsatzleitung

Seit 1992 war er bei jedem Katholikentag als Fernmelder im Einsatz. Dennoch ist es für den Malteser Joachim Gold noch lange nicht zur Routine geworden, bei diesem großen Treffen der katholischen Laien wieder dabei zu sein, das am Mittwoch in Münster beginnt.
Die letzten Materialien werden gepackt. Joachim Gold (1.v.r.) und die Fernmelder aus Würzburg machen sich zum elften Mal auf zum Einsatz bei einem Katholikentag. Foto: Foto: Christina Gold/Malteser
Seit 1992 war er bei jedem Katholikentag als Fernmelder im Einsatz. Dennoch ist es für den Malteser Joachim Gold noch lange nicht zur Routine geworden, bei diesem großen Treffen der katholischen Laien wieder dabei zu sein, das am Mittwoch in Münster beginnt. „Jede Stadt ist anders, die Veranstaltungsorte dort unterschiedlich, die Veranstaltungen selber ändern sich auch immer wieder“, beschreibt der ehrenamtliche Fernmelder die Herausforderungen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen