LEINACH

Elferrat-Rumpfmannschaft beim Faschingsauftakt

War der Elferrates bei der Närrischen Weinprobe im Winterschlaf, oder sind sie vor dem rauen Wind geflüchtet, den die Sitzungspräsidentin angekündigt hatte?
Nur eine närrische Rumpfmannschaft aus vier Elferräten, dafür aber die Schönsten, vertraten gemeinsam mit Sitzungspräsidentin Ute Kettemann die Spielvereinigung Leinach bei der Närrischen Weinprobe zum Start der fünften Jahreszeit. Foto: Foto: Herbert Ehehalt
War der Großteil des Elferrates bei der Närrischen Weinprobe zum Faschingsauftakt im Winterschlaf, oder waren die „Elfer“ vor jenem „rauen Wind“ geflüchtet, den Sitzungspräsidentin Ute Kettemann im Vorjahr bei ihrer Amtsübernahme angekündigt hatte? Vielleicht waren die Ratsherren aber auch schon in Mission des auserkorenen Mottos unterwegs? Der illustre, weinselige Abend im Sportheim der Spielvereinigung jedenfalls bot so manche Fragezeichen. Die Auflösung wird spätestens bei den Prunksitzungen erfolgen.