LEINACH / ERLABRUNN

Endstation für den Bürgerbus

Zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs trotz Schließung des Zeller Bock war der von den Gemeinden Leinach und Erlabrunn gemeinsam beschaffte Bürgerbus seit Juli 2010 im Einsatz. Verlässliche Dienste leistete das Fahrzeug seither auch dank acht Fahrern, deren Zahl sich zuletzt aber auf fünf reduzierte.
Mit der Eröffnung des Zeller Bocks wieder ein Stück Geschichte: Der Leinacher Bürgerbus.
Mit der Eröffnung des Zeller Bocks wieder ein Stück Geschichte: Der Leinacher Bürgerbus. Foto: Herbert Ehehalt
Zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs trotz Schließung des Zeller Bock war der von den Gemeinden Leinach und Erlabrunn gemeinsam beschaffte Bürgerbus seit Juli 2010 im Einsatz. Verlässliche Dienste leistete das Fahrzeug seither auch dank acht Fahrern, deren Zahl sich zuletzt aber auf fünf reduzierte. Mit der Wiedereröffnung der wichtigen Verbindungstrasse von der Zellerau in den westlichen Landkreis wird das einstige Pilotprojekt eingestellt. Für die Fahrgäste ändert sich dennoch nichts. Ab 1. Mai tritt ein neuer Fahrplan in Kraft, der im Wesentlichen vor allem auch alle bisherigen ...