WALDBRUNN

Entscheidung über den neuen Träger

Eine vom Gemeinderat noch im Februar favorisierte ökumenische Betreiber-Variante für den Kindergarten-Neubau, ähnlich wie im benachbarten Waldbüttelbrunn, scheidet nach der neuerlichen Beratung definitiv aus.
Eine vom Gemeinderat noch im Februar favorisierte ökumenische Betreiber-Variante für den Kindergarten-Neubau, ähnlich wie im benachbarten Waldbüttelbrunn, scheidet nach der neuerlichen Beratung definitiv aus. Stattdessen plädierte der Gemeinderat in ungewohnt unterschiedlicher Auffassung mehrheitlich bei sieben zu fünf Stimmen für die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisingen-Kist-Waldbrunn als Betreiber.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen