ERLABRUNN

Erlabrunn: Dramatische Ergebnisse aus Verkehrsmessungen

Verdeckt durchgeführte Vermessungen ergaben hohe Verkehrsüberschreitungen. Und die werden Konsequenzen haben.
Alleine aus den Ergebnissen der durch die gGKVS (gemeinnützige Gesellschaft für Kriminalprävention und Verkehrssicherheit mbH) verdeckt durchgeführten Vermessungen müsste der Gemeinderat in weiterer Konsequenz eine Verkehrsüberwachung in Auftrag geben. Schließlich hatte das Gremium schon im Juli vergangenen Jahres die grundsätzliche Bereitschaft hierzu signalisiert. Oder bekam der Gemeinderat „kalte Füße“ bei der Präsentation der Auswertung, nach der sich aus den gefahrenen „heißen Reifen“ bei konsequenter Umsetzung massig Fahrverbote für die innerörtlichen Verkehrsteilnehmer ergeben ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen