Würzburg

Erneuerung an der Spitze des Kreisverbandes

Bei den Neuwahlen der Arbeitnehmerunion CSA Würzburg-Stadt gab es eine Verjüngung an der Spitze. Der 33-jährige Handwerksmeister Pascal Häusinger wurde zum neuen Kreisvorsitzenden der CSU Arbeitsgemeinschaft gewählt, seine Stellvertreter sind Stadtrat Rainer Schott, Maria-Carmen Warmuth, der bisherige Kreisvorsitzende Christian Klippel und Sebastian Scheder, ebenfalls Bezirksvorsitzender. Als Schatzmeisterin ist Elisabeth Rinke weiterhin für die Finanzen zuständig, zum neuen Schriftführer wurde Mario Leisten gewählt. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Linda Walterschen, Günther Rinke, Stadträtin Sonja Buchberger und Stadtrat Willi Dürnagel. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Der CSA Kreisverband Würzburg-Stadt plant für das neue Jahr wieder einige Veranstaltungen, zu denen sie die Bevölkerung und Mitglieder eingeladen. Interessenten können sich in der CSU Geschäftsstelle in Würzburg melden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • CSU
  • Kreisverbände
  • Neuwahlen
  • Rainer Schott
  • Sonja Buchberger
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!