WÜRZBURG

Erneuter Knall über Mainfranken verunsichert Bürger

Am Donnerstagmorgen um 9.04 Uhr waren über Mainfranken wieder zwei laute Knallgeräusche zu hören - sie verunsicherten erneut die Bevölkerung. 
Erneuter Knall über Mainfranken verunsichert Bürger
Hat ein Eurofighter der Deutschen Luftwaffe am Donnerstagmorgen über Unterfranken zweimal für einen lauten Überschallknall gesorgt? Foto: dpa
Am Morgen um 9.04 Uhr gab es erneut zwei laute Knallgeräusche über der Region zu hören, die viele Menschen verunsicherten. „Kein Grund zur Sorge“, heißt es dazu aus dem Polizeipräsidium Unterfranken. „Es handelte sich hierbei um einen sogenannten Überschallknall“, erklärt Polizeihauptmeister und Pressesprecher Philipp Hümmer. Dieser entsteht, wenn Düsenjets die Schallmauer durchbrechen. Meist passiert das bei Übungen oder Einsätzen von Abfangjägern des Militärs. Doch warum mussten die Flugzeuge über der Region die Schallmauer durchbrechen? „Es war ein Funkkontakt zu einem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen