GERBRUNN

Ernteschutz- und Objektschutzgerät wiederholt beschädigt

Am Montagabend wurde am Zottenhügel ein Ernteschutz- und Objektschutzgerät vorsätzlich wiederholt beschädigt und so außer Betrieb gesetzt.
Am Montagabend wurde am Zottenhügel ein Ernteschutz- und Objektschutzgerät vorsätzlich wiederholt beschädigt und so außer Betrieb gesetzt. Das meldet die Polizei und schätzt den Schaden auf 750 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land: Tel. (09 31) 457-16 30.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen