WÜRZBURG

Eröffnung Zeller Bock mit einem Paukenschlag

Ab Donnerstag, 21. April, darf der Straßenverkehr am Zeller Bock wieder fließen bei Tempo 50. Am Sonntag, 17. April gibt es ein Baustellen-Party mit großem Programm.
Zeller Bock kurz vor Eröffnung
Es wird noch fleißig gearbeitet am neuen Zeller Bock. Foto: Daniel Peter
Es ist ein sonniger Frühlingstag am Zeller Bock, der wichtigen Verbindungsstraße in den westlichen Landkreis, die seit 2010 gesperrt ist. Pittoresk ist die neue Trasse geworden mit wuchtigen Bruchsteinmauern, blitzenden Stahlgeländern und das alles umrahmt von zartem Frühlingsgrün. Ab Donnerstag, 21. April, darf der Straßenverkehr wieder fließen mit Tempo 50. Dann ist die Freigabe. Eine kleine „Bockwanderung“ konnten Journalisten am Dienstag vorab machen und sich überzeugen, dass alles richtig gemacht worden ist. Die Strecke vom neuen Kreisverkehr in der Frankfurter Straße bis zur Kreuzung an ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen