HAUSEN

Erste E-Tankstelle des Bistums Würzburg

Beim Schullandheim und Jugendhaus Thüringer Hütte in Hausen kann jetzt umweltfreundlich getankt werden, denn: Hier wurde jüngst die erste E-Tankstelle des Bistums Würzburg in Betrieb genommen, berichtet der Pressedienst des Ordinariates Würzburg.
Freuen sich über die erste E-Tankstelle im Bistum Würzburg (von links): Jürgen Schäfer (Gastwirt der Thüringer Hütte), Wolfgang Pfeiffer (Überlandwerk Rhön), Peter Gehring (Leiter des Schullandheims), Bürgermeister Fridolin Link und Christoph ... Foto: Foto: Tonya Schulz/Schullandheim Thüringer Hütte
Beim Schullandheim und Jugendhaus Thüringer Hütte in Hausen kann jetzt umweltfreundlich getankt werden, denn: Hier wurde jüngst die erste E-Tankstelle des Bistums Würzburg in Betrieb genommen, berichtet der Pressedienst des Ordinariates Würzburg. Der Schwerpunkt des Schullandheims liege auf den Bereichen Energie und Schöpfung, heißt es in der Pressemitteilung. „Daher lag es nahe, hier die erste Ladesäule der Diözese Würzburg zu installieren“, sagt Christoph Gawronski, Umweltbeauftragter des Bistums Würzburg. Gerade in der ländlichen Region des Biosphärenreservats Rhön sei es bisher schwierig, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen