RANDERSACKER

Erste Sitzprobe in den Weinbergen

Jüngst wurden aus den Erlösen der Weinbergswanderung neue Sitzbänke in den Weinlagen Teufelskeller, Pfülben und am Josef-Kentenich-Weg aufgestellt.
Erste Sitzprobe in den Weinbergen
(cop) Jüngst wurden aus den Erlösen der Weinbergswanderung neue Sitzbänke in den Weinlagen Teufelskeller, Pfülben und am Josef-Kentenich-Weg aufgestellt. Zunächst wurden sechs Stück dieser Bänke errichtet, teilt der CSU-Ortsverband mit. Foto: Foto: CSU
Jüngst wurden aus den Erlösen der Weinbergswanderung neue Sitzbänke in den Weinlagen Teufelskeller, Pfülben und am Josef-Kentenich-Weg aufgestellt. Zunächst wurden sechs Stück dieser Bänke errichtet, teilt der CSU-Ortsverband mit. Diese sind mittels heimischen Muschelkalkblöcken und einer großen Sitzlehne hergestellt. Die Muschelkalkblöcke bieten zudem durch eine glatte Oberfläche auch die Möglichkeit, diese als Abstellfläche für eine Brotzeit zu nutzen. Die Konzeption hierzu geht auf eine Idee des Bauhofleiters Ralf Kuhn zurück.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen