GELCHSHEIM

Es bewegt sich was rund um die Schwimmbecken

Pleiten, Pech und Pannen begleiten die Sanierung des Gelchsheimer Freibades. Seit drei Jahren ist das Bad geschlossen. Die freiwilligen Helfer arbeiten auf Hochtouren.
Jeder wird gebraucht. Weitere Freiiwillige sind im Arbeitskreis für die Sanierung des Gelchsheimer Freibads willkommen. Foto: Klaus L. Stäck
Dieser Termin ist im Kalender dick markiert: Am 1. Mai 2018 soll das Gelchsheimer Freibad nach abgeschlossener Sanierung endlich wieder eröffnet werden. Daran hält der Arbeitskreis der freiwilligen Helfer fest. Und die Gelchsheimer sehnen sich diesen Termin herbei, denn die Arbeiten am Bad gehen nach der Misere mit zwei Ingenieurbüros nur schleppend voran. Anders sieht es bei den ehrenamtlichen Helfern aus. Sie schaffen fleißig. Die Mannen um Franz Mark und Werner Reuß, die als örtliche Koordinatoren und Verbindungsleute fungieren, lassen keinen Zweifel daran, dass sie es ernst meinen mit dem ...