BÜTTHARD

Es gibt frische Fische

Nicht nur den Makrelen wurde es ganz schön heiß über dem Feuer. Auch Michael Fellner und Eddi Schaub (links), die pausenlos rund 110 Steckerlfische zu braten hatten, schwitzten bei der Veranstaltung der Alten Herren des SV Bütthard.
Frische Fische
(hag) Nicht nur den Makrelen wurde es ganz schön heiß über dem Feuer. Auch Michael Fellner und Eddi Schaub (links), die pausenlos rund 110 Steckerlfische zu braten hatten, schwitzten bei der Veranstaltung der Alten Herren des SV Bütthard. Foto: Foto: HANNELORE GRIMM
Nicht nur den Makrelen wurde es ganz schön heiß über dem Feuer. Auch Michael Fellner und Eddi Schaub (links), die pausenlos rund 110 Steckerlfische zu braten hatten, schwitzten bei der Veranstaltung der Alten Herren des SV Bütthard. Die Idee zu einem Steckerlfischessen wurde vor einigen Jahren bei einem Skiausflug geboren. Michael Fellner, Eddi Schaub und Jochen Sinn, die das Vorhaben in die Tat umsetzten, trafen damit voll den Geschmack von Fischliebhabern. Die fröhliche Stimmung, die im voll besetzten Vereinsheim herrschte, setzte sich im Freien fort.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen