STALLDORF

„Es ist der Wahnsinn, was bei uns abgeht“

Wenn auch der Riedenheimer Ortsteil mit seinen 245 Einwohnern nicht gerade der Nabel der Welt ist, so ist hier für die Jugendlichen das Landleben alles andere als öde und langweilig.
Daniel Lutz und Florian Blassauer (v.l.) versorgen die Stalldorfer Jugend mit Saft. Das süße Getränk schmeckt auch Linus, Mona, Milan und Felix. (vorne v.l.) 16.10.2017 FOTO Hannelore GrimmBildtext Foto: Foto: –
„Es ist der Wahnsinn, was bei uns abgeht,“ sagt Florian Blassauer. Er steht mit Simon Hersam an der Spitze der Vereinigung, die sich „Jugendraum Stalldorf“ nennt. Die zirka 15 Stalldorferinnen und Stalldorfer zwischen 16 bis 24 Jahren warten nicht darauf, dass „irgendwo was los ist.“ Sie sorgen ideenreich und tatkräftig für eine gute Gemeinschaft ebenso wie für den Zusammenhalt der Jugendlichen untereinander. Derzeit läuft zum Beispiel die Saftpress-Aktion auf vollen Touren. Der Hauptakteur bei dieser nicht alltäglichen Art von Freizeitbeschäftigung ist Daniel Lutz. Der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen