EISINGEN

Essen, Trinken und Blasmusik

Auf dem Eisinger Berg wird traditionell wieder das Stiftsfest gefeiert – am Donnerstag, 14. Mai. Heuer lautet das Motto „Essen – Trinken – Blasmusik“.

Nach dem Gottesdienst, der um 10 Uhr in der St. Josefs-Kirche im Stift stattfindet, sind wieder Jung und Alt in die Einrichtung eingeladen, um in allen Ecken des Geländes Unterhaltungsangebote zu entdecken. Und, so heißt es in einer Pressemitteilung: „Der Gottesdienst wird übrigens live per TV in den Theatersaal übertragen. Hauptzelebrant ist P. Karl Wagner CSsR, ehemaliger Seelsorger des Stiftes Attl.“

Die Blaskapelle Eisingen eröffnet um 11 Uhr den Jahrmarkt vor dem Theatersaal. Dort können sich die Kinder auf einer Hüpfburg austoben, ein Kicker-Turnier bestreiten, auf eine Torwand schießen oder am Schwammwerfen teilnehmen. Von 14 bis 15.30 Uhr kann man ein paar Runden auf dem Pferderücken von „Suleika“ drehen. Erwachsene können den Maßkrug stemmen, den Flohmarkt besuchen oder auch den Secco- und Wein-Stand der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Und von 16 bis 16.15 Uhr zeigt die Theaterwerkstatt Ausschnitte aus ihrem neuen Stück „Die Liebe und die wilden Tiere“. Musikalische Unterhaltung gibt es ab 13 Uhr an verschiedenen Standorten des Stiftes. Zudem ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Shuttle-Service: Vom Aldi-Parkplatz Eisingen zum St. Josefs-Stift pendeln ab 9 Uhr regelmäßig bis 17 Uhr Kleinbusse.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Aldi Gruppe
  • Blaskapelle Eisingen
  • Blasmusik
  • Theatersäle
  • Theaterwerkstätte
  • Traditionen
  • Vans/Kleinbusse
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!