ESTENFELD

Estenfelder stimmen über die Zukunft der Kartause ab

Einen Tag nach dem Brand herrscht gedrückte Stimmung im Gemeinderat. Doch es muss weiter gehen. Über das Wie entscheiden die Bürger am 29. April.
Nach dem Brand in der Estenfelder Kartause Engelgarten am Dienstagmorgen ist das Areal gesperrt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Bürger entscheiden nun am 29. April über die Zukunft des Gebäudes. Foto: Foto: Angie Wolf
Selten war bei einer Gemeinderatssitzung in Estenfeld die Stimmung so gedrückt wie am Dienstagabend. Nach dem Brand im Wirtschaftshof der Kartause Engelgarten am Dienstagmorgen stimmte das Gremium mit 9:7 dafür, dem Bürgerbegehren gegen das Rathaus in der Kartause ein Ratsbegehren gegenüberzustellen. Nun haben die Estenfelder und Mühlhäuser am Sonntag, 29. April, die Gelegenheit, sich entweder für ein Rathaus oder eine Ausbildungsstätte für das Handwerk zu entscheiden. Eingangs sprach Bürgermeisterin Rosi Schraud allen Einsatzkräften ihren Dank aus. „Die Zusammenarbeit aller Beteiligten lief ...