WÜRZBURG

Exhibitionist muss ins Gefängnis

Weil er sich im Juli vor einer Zeitungszustellerin entblößt hat, verurteilte das Amtsgericht einen 27-Jährigen jetzt zu acht Monate Gefängnis. Der Arbeiter ist vorbestraft und steht unter Bewährung.
(Symbolbild)
Weil er sich im Juli vor einer Zeitungszustellerin entblößt hat, verurteilte das Amtsgericht einen 27-Jährigen jetzt zu acht Monate Gefängnis. Der Arbeiter ist vorbestraft und steht unter Bewährung. Seit Mai 2011, so ein Polizist, hätten sich in der Zellerau die Fälle von Exhibitionismus gehäuft. Deshalb hätten er und seine Kollegen das Gebiet intensiv überwacht. Am 12. Juli gegen 3 Uhr hatten sie Erfolg. Mit einem Spezial-Fernglas beobachteten sie einen Mann, der auf einer Grünfläche onanierte, während eine Frau seinen Weg kreuzte. Der 27-Jährige wurde gestellt, im Gebüsch lag ein Taschentuch mit seinem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen