Erlabrunn

FDP will mit starkem Ergebnis in den Landtag einziehen

Kandidat Wolfgang Kuhl macht sich für eine offene und transparente Politik stark. Dafür will er einiges tun.
Wolfgang Kuhl mit Festrednerin Nadja Hirsch.bei der liberalen Weinprobe in Erlabrunn  MdEP Foto: Kuhl
In Erlabrunn fand im Winzerhof Blaß die traditionelle Liberale Weinprobe der FDP Würzburg-Land und ihres Landtagskandidaten Wolfgang Kuhl statt. Rund 250 Gäste waren gekommen, um die Reden der Kandidaten und der Festrednerin Nadja Hirsch, Vorsitzende der FDP im Europäischen Parlament, zu hören, heißt es in einer Pressemitteilung.Bayern darf Anschluss nicht verlierenKuhl: „Wir Liberale wollen uns nicht länger mit dem zufrieden geben, was wir in Bayern bisher erreicht haben, sondern die Weichen dafür stellen, dass es uns auch in Zukunft gut geht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen