HOLZKIRCHEN

Fällung der Kastanie kritisiert

Bürgerversammlung der Gemeinde Holzkirchen im Pfarrheim Wüstenzell: Am meisten bewegte die Bürger die Fällung des Kastanienbaums vor der Pfarrkirche.
Zur Bürgerversammlung der Gemeinde Holzkirchen im Pfarrheim Wüstenzell kamen 77 Frauen und Männer, um Wissenswertes über die Entwicklung der Gemeinde zu hören. Bürgermeister Klaus Beck stellte den Finanzbericht 2014 vor und erläuterte das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILEK). Ausführlich ging Beck auf die großen Vorhaben in diesem und im nächsten Jahr ein. Umfangreiche Kanalbaumaßnahmen stehen an. Auch ein Regenwasserrückhaltebecken in Holzkirchen muss neu gebaut werden, da das bestehende marode und technisch total veraltet ist. In Wüstenzell wird das Problem „Klinge“ durch einen so ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen