HELMSTADT

Fahrer mit Gewalt aus dem Auto gezogen

Bei einer Kontrolle zog die Autobahnpolizei in der Nacht zum Samstag auf der A 3 einen Autofahrer aus dem Verkehr. Doch das war gar nicht so leicht.
Haltekelle
Symboldbild: Haltekelle Foto: Patrick Seeger (dpa)
Bei einer Kontrolle zog die Autobahnpolizei in der Nacht zum Samstag gegen 4 Uhr auf der A 3 einen offensichtlich unter Drogen stehenden Autofahrer aus dem Verkehr. Die Kontrolle gestaltete sich für die Beamten jedoch alles andere als einfach, heißt es im Bericht der Polizei. Nachdem die Polizisten dem Verkehrsteilnehmer deutliche Zeichen gegeben hatten, dass er dem Streifenwagen in den nächsten Parkplatz zu folgen habe, hielt der auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn an und blieb dort stehen. Der Wagen musste deshalb zunächst von einer zweiten Streifenbesatzung abgesichert werden. Anschließend weigerte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen